Apache 2 Usermanager

Ich habe mich schon in einem früheren Beitrag dazu geäußert, wie man Phpmyadmin unter fcgid zum laufen bekommt. Und auf folgendes Tutorial verwiesen: Klick Mich

DerNachteil bei dieser Methode ist der Umstand, dass jeder Benutzer von Hand mit allen Dateien angelegt werden muss. Ich habe deswegen ein Bash Script geschrieben, dass nach der gewünschten Subdmain bzw. Top Level Domain fragt und den Rest von alleine erledigt:

  • User wird mit dem Namen der Domain angelegt
  • für jeden Vhost ein eigenes Home Verzeichnis mit log, htdocs, fcgid wrapper und php.ini
  • Vhost wird angelegt
  • Beispiel robots.txt wird erstellt
  • Ein Eintrag für das neu angelegte Logverzeichnislogrotate wird erstellt

Aufgerufen wird es mit:

Alle Einträge und Dateien werden gelöscht, wenn den Löschdialog aufruft und den entsprechenden user auswählt:

Downloaden könnt ihr es hier.

Der Code sieht so aus:

Ein Gedanke zu “Apache 2 Usermanager

  1. Also ich muss sagen, das der Usermanager einem so einiges an Arbeit abnimmt und vereinfacht, vorallem ja dann, wenn man einen Server von NULL an einrichten möchte. Ich persönlich werde den Usermanager hier im LAN auf meinem Testserver einsetzen um die User eben vereinfacht anlegen zu können (ist sehr praktisch wenn man einen Testserver lokal besitzt, erspart einem wie gesagt sehr viel Tipparbeit).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">