Gut so Valve

Die bisherigen Reaktionen auf das angekündigte Orangebox Update sind seitens vieler Zocker und Admins sehr einseitig:

  • Was soll so ein Mist?
  • Die wollen einen wohl verarschen!
  • Ich hoffe dann mal das CSS davon nicht betroffen sein wird!
  • etc….

Ich bin vollkommen andere Ansicht. Ich finde, dass Valve sich hier vorbildlich verhält.

Der Hintergrund für dieses Update ist, dass viele Valve Titel gerade nach Linux portiert werden. Damit es zu keinen Konflikten zwischen den Server und den kommenden Client Files kommt, muss man umstrukturieren.

Valve ist dabei einen Mehrwert für den User zu schaffen.

Zusätzlich wird man vorab informiert, was kommen wird und wo es zu Problemen kommen kann.
Dazu bekommen Entwickler gleich den Hinweis, wie sie ihre derzeitigen Skripte und Plugins gegen das Kommende testen können.

Man ist vorgewarnt. Bei denen, die nicht reagieren und nicht vorbereitet sind, sind die Probleme hausgemacht.
Kracht es beim Update und ihr habt Problemen, schiebt den schwarzen Peter bitte nicht Valve zu.

Ein Gedanke zu “Gut so Valve

  1. Dem stimme ich dir zu.

    Und die sowas behaupten wie: „Was der die kacke??!“ etc., sind meistens solche Leute die:
    1. Keine Lust auf eigene Servern haben
    2. Möchtegern h1gHSk!lL3r die denken danach treffen die nichts mehr
    3. Kein Plan von Servern haben bzw. keine Lust auf Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.